Historie

jahr-1975.jpg

Firmengründung der WIAG Antriebstechnik GmbH durch Werner Hüsten und Gerhard Kemerink in Lohe (Lippstadt)

1975_1.jpg
jahr-1977.jpg

Umzug nach Benninghausen. Die gute Auftragslage sorgt dafür, dass der Firmensitz in Lohe schnell zu klein wird. Eine neue Halle mit einer Produktionserweiterung von 400m² wird gebaut.

1977_1.jpg
jahr-1986.jpg

Das Unternehmen wächst stetig:
Die Luftaufnahme zeigt die Verwaltung, den Materialhof und die Produktion.

1986_2.jpg
WIAG 1996

WIAG überzeugt durch zertifizierte Qualität
DIN EN ISO 9001.
Werner Hüsten, links im Bild, präsentiert stolz das Zertifikat.

WIAG 1996
WIAG 1997

Michael Hüsten, Sohn von Werner Hüsten, tritt dem Unternehmen bei.

WIAG 1997, Michael Hüsten
WIAG 2000

Neugründung mit dem Unternehmen WIAMEC in Mexico. Aufbau einer Fertigung in Mexico.

Kooperation mit WIAMEC in Mexico.
WIAG 2007

Die Firma TIMMER wird in die Unternehmensgruppe integriert. Gründung einer Fertigungsstätte in Rumänien S.C. AGO mechanic s.r.l..

Logo der Firma Timmer
WIAG 2008

Nicole Hüsten, Tochter von Werner Hüsten, tritt dem Unternehmen bei.

Nicole Hüsten
WIAG 2009

Die Firma Krebs & Kessel wird in die Unternehmensgruppe integriert.

Logo Krebs & Kessel Antriebstechnik
WIAG 2010

Udo Hüsten, Sohn von Werner Hüsten, vervollständigt den Familienbetrieb.

Udo Hüsten
WIAG 2015

Die Produktionsflächen der WIAG umfassen heute über 10.000m² und ein Ende der Expansion ist nicht abzusehen.

Die Produktionsflächen der WIAG