Verzahnungsschleifen

Das CNC-Zahnflankenschleifen von Zahnrädern, gehärtet und ungehärtet wird auf automatisierten  Verzahnungsschleifmaschinen, wie z.B. der Liebherr LCS 500 und Kapp KX 300 durchgeführt.

Unterschieden wird hierbei zwischen Profil- und Wälzschleifen.

Profil- und Wälzschleifen
Profil- und Wälzschleifen
Profil- und Wälzschleifen

Beim Profilschleifen wird jede Zahnlücke einzeln gefertigt – es handelt sich daher um ein Teilverfahren.

Beim Wälzschleifen werden mit einer Schleifschnecke die Flanken des Zahnrads geschliffen. Im Vergleich zum Profilschleifen ist dieses Verfahren wesentlich schneller und somit wirtschaftlicher.

Bei beiden Verfahren können die Schleifkörper topologisch abgerichtet werden. Das bedeutet, es wird die Negativkontur des gewünschten Profils auf den Schleifkörper profiliert.

Verzahnungsschleifen
Verzahnungsschleifen

Kundenspezifische Vorgaben für Evolvente und Flankenlinie setzen wir in präzise geschliffene Zahnflanken für optimale Laufeigenschaften der Zahnräder um.
Wir schleifen Stirnräder bis zu einem Durchmesser von 500 mm und bis zu einer Verzahnungsqualität
von 4. Der Modulbereich beträgt 1 bis 12.